Corona-Fall in Teltower Grundschule

Gesundheitsamt und Schulleitung stimmen weitere Schritte ab

In der kommunalen Teltower Anne-Frank-Grundschule gibt es einen Corona-Fall. Eine Schülerin, die seit Dienstag (29.9.2020) nicht mehr in der Schule war, hat heute (1.10.2020) ein positives Corona-Test-Ergebnis erhalten. Die Schule ist darüber umgehend informiert worden.

Die Klasse des Mädchens mit 24 Schülerinnen und Schülern wurde heute Vormittag nach Rücksprache mit dem zuständigen Gesundheitsamt des Landkreises Potsdam-Mittelmark umgehend von den anderen Kindern der Schule isoliert und von der Klassenlehrerin und Schulsozialarbeitern betreut. Über einen eigens eingerichteten Mail-Verteiler und telefonisch wurden die Eltern der betroffenen Schülerinnen und Schüler über den Sachverhalt informiert und gebeten, ihre Kinder aus der Schule abzuholen.

Nach ersten Informationen aus dem Gesundheitsamt werden die Kinder aus der betroffenen Grundschulklasse nun zunächst einmal in Quarantäne geschickt. Das weitere Vorgehen wird nun zwischen Grundschule und Gesundheitsamt abgestimmt. Teltows Bürgermeister Thomas Schmidt wird laufend über die aktuelle Entwicklung informiert.

%d Bloggern gefällt das: