Corona-Infektionsgeschehen an Schulen

Das Bildungsministerium (MBJS) erfasst regelmäßig die Zahlen zum Infektionsgeschehen an Brandenburger Schulen. Sie werden im Rahmen einer strukturierten statistischen Erfassung von den Schulen an das MBJS gemeldet. Hier die Bezugsgrößen: Im Schuljahr 2021/22 gibt es im Land Brandenburg 923 Schulen, rund 25.000 Lehrkräfte sowie rund 298.600 Schülerinnen und Schüler[1] an Schulen in öffentlicher und freier Trägerschaft.

 

Meldung für die 25. Kalenderwoche, am Stichtag 23.06.2022:

Schulen und Lerngruppen

keine Schule geschlossen (Vorwoche: keine)

keine Schulen mit einzelnen Lerngruppen in Quarantäne (Vorwoche: keine)

 

Lehrkräfte

324 positiv getestete Lehrkräfte (1,31 Prozent)[2], darunter 35 Neuinfektionen* am Stichtag (Vorwoche: 202/ 0,82 Prozent, darunter 30 Neuinfektionen am Stichtag)

363 Lehrkräfte in Quarantäne (1,47 Prozent) (Vorwoche: 221 / 0,89 Prozent)

 

Schülerinnen und Schüler

1.066 positiv getestete Schülerinnen und Schüler (0,36 Prozent), darunter 154 Neuinfektionen am Stichtag (Vorwoche: 654 / 0,22 Prozent, darunter 101 Neuinfektionen am Stichtag)

1.466 Schülerinnen und Schüler in Quarantäne (0,49 Prozent) (Vorwoche: 860 / 0,29 Prozent)

Weitere Informationen: Corona Aktuell

%d Bloggern gefällt das: