Corona: Kreis weist auf Falschmeldung hin, Termin ist Pflicht

(pen) „Impfen nur mit Termin“ – diese Botschaft wiederholt die Kreisverwaltung nach den Erfahrungen am heutigen Donnerstag. Zahlreiche Bürger hatten sich auf den Weg ins Corona-Impfzentrum nach Ennepetal gemacht, weil sie im Radio gehört hatten, dort werde aktuell ohne Termin geimpft, jeder komme sofort dran. „Dies ist eine Falschmeldung. Nach wie vor gilt: Wer keinen Termin hat, wird unabhängig vom Alter abgewiesen“, heißt es aus dem Schwelmer Kreishaus.
Ebenfalls wiederholt die Kreisverwaltung folgenden Hinweis: Aufgrund kurzfristig höherer Liefermengen von BioNtech sind für ab 80-jährige derzeit noch Impftermine frei. Buchbar sind sie ausschließlich unter der Rufnummer 0800/11611702, die Termin-Internetseite wurde von der Kassenärztlichen Vereinigung im Laufe dieser Woche abgeschaltet.
%d Bloggern gefällt das: