Corona-Test nun auch in Kindertagesstätten

Der Senat wird als nächsten Schritt Selbsttests für die in Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege betreuten Kinder zur Verfügung stellen. Damit soll der eingeschränkte Regelbetrieb in Berliner Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege trotz des Infektionsgeschehens stabilisiert und aufrechterhalten werden. Jugendsenatorin Sandra Scheeres hat heute eine entsprechende Vorlage in die Senatssitzung eingebracht.

„Mit den Tests haben wir eine weitere begleitende Maßnahme zum Infektionsschutz. Auch durch diese kann der Betreuungsbetrieb aufrechterhalten werden. Dies ist eine wirksame Unterstützung für Berliner Familien. In Abstimmung mit der Senatsverwaltung für Finanzen werden wir ausloten, wie und in welchen Schritten wir vorgehen“, sagt Senatorin Sandra Scheeres.

Seit dem 09.03.2021 findet in den Einrichtungen der Kindertagesförderung ein einge-schränkter Regelbetrieb statt. Nach Angaben der Träger nehmen aktuell rund 87 Prozent der angemeldeten Kinder regelmäßig ein Betreuungsangebot in Anspruch (Stand: 19.03.2021). Mit den Maßnahmen reagiert der Senat auf das Infektionsgeschehen in den Einrichtungen.

%d Bloggern gefällt das: