Corona-Tests im KMG-Klinikum Luckenwalde negativ

Gute Nachrichten aus dem KMG-Klinikum Luckenwalde: Dort fielen 52 Corona-Tests durchweg negativ aus. Diese wurden in den vergangenen Tagen durchgeführt, nachdem es in der vergangenen Woche im medizinischen Personal des Krankenhauses einen COVID-19-Fall gab. Das Krankenhaus hat gemeinsam mit dem Gesundheitsamt des Landkreises Teltow-Fläming die möglichen Kontakte ermittelt und das Geschehen eingegrenzt. Derzeit befinden sich noch 12 Menschen, die Kontakt mit der infizierten Person hatten, in häuslicher Quarantäne. Da es sich um einen Krankenhausbetrieb handelt, sind für Mittwoch und Donnerstag dieser Woche weitere Kontroll-Tests vorgesehen. Der Krankenhausbetrieb war zu keinem Zeitpunkt eingeschränkt und läuft planmäßig.

%d Bloggern gefällt das: