Coronafall an der Peter-Weiss-Gesamtschule/ Dringender Verdacht an der Osterfeldschule

Kreisstadt Unna. An der Peter-Weiss-Gesamtschule ist ein Kind aus der Jahrgangsstufe 5 positiv auf Corona getestet worden. Eine Klasse des 5. Jahrgangs muss ebenso wie drei Lehrkräfte bis einschließlich 26. November in häusliche Quarantäne. Für den am 13. November gemeldeten Coronafall aus der Jahrgangsstufe 12 hat das Gesundheitsamt bis zum 23. und 24.  November Quarantäne verhängt. Alle Schülerinnen und Schüler werden bis zum Ende der Quarantäne im Distanzunterricht beschult. An der Grundschule im Osterfeld gibt es einen dringenden Coronaverdachtsfall im 3. Schuljahr. Gemäß der Empfehlung des Gesundheitsamtes sind die Kinder dieser Klasse und der entsprechenden Gruppe des Offenen Ganztags vorsorglich bis zum 20. November in Quarantäne. Weitere Maßnahmen hängen vom Testergebnis ab.

%d Bloggern gefällt das: