Werbeanzeigen

#Cottbus: Blechschäden +++ Auffahrunfälle +++ Fehler beim Abbiegen

Blechschäden – In der Madlower Hauptstraße kollidierten kurz nach 17:00 Uhr am Montag ein Linienbus und ein PKW OPEL. Niemand wurde verletzt. Es blieb bei einem Blechschaden in Höhe von rund 2.000 Euro. Nach einem Fehler beim Ausparken stießen in der Ackerstraße am Abend gegen 20:30 Uhr ein AUDI und ein NISSAN zusammen. Mit einem Schaden von rund 3.000 Euro blieben die Autos fahrtüchtig. Kurz nach 09:00 Uhr waren am Gelsenkirchener Platz ein Linienbus und ein PKW am Dienstagvormittag aneinandergeraten. Schaden hier – mindestens 1.000 Euro.

 

Auffahrunfälle – Am Dienstagmorgen kurz nach 07:00 Uhr stießen am Gelsenkirchener Platz ein PKW FORD und ein VW-Kleinwagen bei einem Auffahrunfall zusammen. Knapp 20 Minuten später waren ein VW-Transporter und ein PKW MITSUBISHI an einem weiteren Auffahrunfall auf dem Nordring beteiligt. Für alle Fahrzeuge ging es nach den Verkehrsunfallaufnahmen mit Schäden von über 3.000 bzw. 4.000 Euro weiter.

 

Fehler beim Abbiegen – Nach einem Fehler beim Abbiegen kollidierten kurz vor 09:00 Uhr am Dienstagvormittag ein PKW RENAULT und ein Radfahrer in der Karlstraße. Der 16-jährige Radfahrer wurde zur Behandlung seiner leichten Verletzungen ins CTK gebracht. Der Schaden an den Fahrzeugen musste mit rund 1.000 Euro bilanziert werden.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: