#Cottbus/Chóśebuz: Zahl der Infizierten steigt auf 24

In Cottbus/Chóśebuz liegt die Zahl der mit dem neuartigen Corona-Virus
infizierten Personen jetzt bei 24 (Stand: 22.03.2020, 10:00 Uhr). Das sind
zwei mehr als am Sonnabend. Hinzugekommen sind ein Mann, 35 Jahre alt,
sowie eine 30-jährige Frau. Der Mann war aus dem Urlaub in Tirol
zurückgekehrt und hatte sich und seine Familie bereits selbst unter
Quarantäne gestellt. Die Frau hatte Kontakt zu einer bereits infizierten Person
und zeigt leichte Symptome.
Derzeit stehen 273 Personen stehen derzeit unter Quarantäne.
Technisches Hilfswerk, Feuerwehr und die Sanitätseinsatzgruppe des DRK
haben am Sonnabend ein zweites Zelt am Carl-Thiem-Klinikum errichtet. Es
wird am Montag betriebsbereit sein und dient der zu erwartenden stationären
Aufnahme von mit Corona infizierten Patienten. Derzeit werden drei infizierten
Patienten im CTK betreut. Das bereits aktive Zelt dient weiter für CoronaTests, die vom Gesundheitsamt zugewiesen werden. In Betrieb ist nunmehr
auch eine Schwerpunkt-Praxis für solche Tests.

%d Bloggern gefällt das: