Werbeanzeigen

#Cottbus: Eingebrochen +++ Mit gestohlenem Kleintransporter gestellt +++ Gegen Lichtsignalanlage gefahren +++ Sprinter vs. VW +++ Aufgefahren +++ Fahrradfahrer kollidierten +++ Ladendiebstahl +++ Fahrzeug gestohlen

Mit gestohlenem Kleintransporter gestellt – Am Dienstagnachmittag versuchte sich der Fahrer eines Kleintransporters vom Typ MERCEDES BENZ Sprinter, einer Polizeikontrolle auf der Bundesautobahn 15 zu entziehen. Er konnte zwischen den Anschlussstellen Cottbus Süd und Roggosen gestoppt werden. Der Fahrer versuchte zu fliehen, konnte aber kurze Zeit später vorläufig festgenommen werden. Am Zündschloss wurde offensichtlich manipuliert und eine Überprüfung ergab, dass der Transporter in Niedersachsen gestohlen worden war. Bei dem Festgenommenen handelt es sich um einen 34-Jährigen aus der Ukraine. 

Ladendiebstahl – Am Dienstagnachmittag kam es in einem Verbrauchermarkt in der Drachhausener Straße zu einem Ladendiebstahl. Aus einer Gruppe von vier Asylbewerbern in Alter zwischen 22 und 41 Jahren entwendete einer von ihnen mehrere Zigarettenschachteln. Nachdem die Georgier zunächst flüchteten, konnten sie später durch Polizeibeamte festgestellt werden. Im Fahrzeug der Männer wurde weiteres Diebesgut aufgefunden und sichergestellt. Nach Abschluss aller kriminalpolizeilichen Maßnahmen wurden sie aus dem Gewahrsam entlassen.

Aufgefahren – Vermutlich auf Grund von Unaufmerksamkeit kam es am Dienstag gegen 14:00 Uhr im Bereich der Welzower Straße zu einem Auffahrunfall zwischen einem PKW AUDI und einem FIAT. Verletzt wurde niemand. Die Schadenshöhe an beiden Fahrzeugen beträgt rund 2.000 Euro.

Gegen Lichtsignalanlage gefahren – Aus bislang unbekannter Ursache kam am Dienstag gegen 17:30 Uhr eine 62-jährige Autofahrerin mit ihrem OPEL in der Gelsenkirchener Straße von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Ampel. Die Frau sowie ein Mitfahrer wurden dabei verletzt und durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden.

Fahrzeug gestohlen – Unbekannte Täter stahlen am Dienstag einen auf einem Parkplatz in der Parzellenstraße abgestellten PKW HONDA Jazz. Die Schadenshöhe ist nicht bekannt. Die umgehend eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen führten bisher nicht zum Auffinden des Autos.

Eingebrochen – In der Nacht zum Mittwoch drangen unbekannte Täter gewaltsam in einen Imbiss sowie einen Verkaufsstand in der Gerhard-Hauptmann-Straße ein und durchwühlten diese. Was im Einzelnen gestohlen wurde sowie die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt. Kriminaltechniker sicherten am Tatort Spuren.

Fahrradfahrer kollidierten – Nach einem Überholmanöver „verhedderten“ sich zwei Fahrradfahrer am Mittwochvormittag in der Berliner Straße mit dem Lenker. Ein 81-Jähriger kam daraufhin zu Fall, verletzte sich und musste durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht werden. Der andere 60-Jährige blieb augenscheinlich unverletzt. 

Sprinter vs. VW – Die Polizei wurde am Mittwoch gegen 07:30 Uhr in die Leuthener Straße gerufen. Dort war es kurz zuvor zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW VW und einem MERCEDES Sprinter gekommen. Bei einem Schaden von etwa 2.500 Euro blieben beide Fahrzeuge weiterhin fahrbereit.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: