#Cottbus: Einsatz wegen Sachbeschädigung führt zu Widerstand +++ Transporter gestohlen

Transporter gestohlen – Gegen 06:30 Uhr am Montagmorgen wurde die Polizei über den Diebstahl eines in der Albertusstraße abgestellten MERCEDES Transporters informiert. Umgehend eingeleitete Fahndungsmaßnahmen nach dem weißen Fahrzeug mit blauer Aufschrift führten bislang nicht zum Auffinden des Sprinters.

Einsatz wegen Sachbeschädigung führt zu Widerstand – Eine Streifenbesatzung der Polizei wurde am Sonntag gegen 23:00 Uhr zu einer Tankstelle in der Gerhart-Hauptmann-Straße gerufen. Dort hatten zuvor zwei Männer einen Fahrradständer gegen die Schaufensterscheibe geworfen und den Tankwart bedroht. Beim Eintreffen des Funkwagens zeigten die Männer im Alter von 19 Jahren den Polizisten den Stinkefinger und lieferten sich eine körperliche Auseinandersetzung mit den Beamten. Ein von den Tatverdächtigen mitgeführter Hund wurde in Richtung der Polizisten angestachelt und erst nach der polizeilichen Androhung von Zwangsmitteln an einem Baum angeleint. Ein Polizist wurde leicht verletzt, die Männer wurden in Gewahrsam genommen. Weiterhin wurden ihnen in einem Krankenhaus zur Sicherung von Beweisen Blutproben entnommen. Die Tierrettung kümmerte sich um den Hund, die Ermittlungen führt jetzt die Kriminalpolizei.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: