Werbeanzeigen

#Cottbus: Haltestelle beschmiert +++ Wohnungseinbruch +++ Unter Drogen gefahren

Haltestelle beschmiert – Unbekannte Personen beschmierten eine Haltestelle und zwei Werbeaufsteller in der Stadtpromenade mit den Worten „Ultra Action, Bullenfreie Zone und ACAB“ mit schwarz-roter Farbe in den Maßen von zirka ein mal einen Meter. Gegen 02:30 Uhr in der Nacht zum Donnerstag wurde die Polizei informiert und leitete Ermittlungen wegen Sachbeschädigung ein.

Unter Drogen gefahren – Ein Drogentest beim Fahrer eines PKW OPEL reagierte am Mittwochabend gegen 20:20 Uhr Am Spreeufer positiv auf Cannabis. Der 23-Jährige musste die Beamten zur Entnahme einer beweissichernden Blutprobe begleiten, gegen ihn wurden Ermittlungen eingeleitet.

Wohnungseinbruch – Unbekannte Personen verschafften sich in der Zeit von Mittwoch zu Donnerstag gewaltsam Zutritt zu einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Karl-Liebknecht-Straße. Die Diebe entwendeten elektronische PC-Geräte, Kopfhörer und Bargeld. Gegen 01:45 Uhr wurde die Polizei verständigt und leitete Ermittlungen ein, die genaue Schadenshöhe ist nicht bekannt.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: