#Cottbus: In Bungalow eingebrochen +++ PKW kollidiert mit Radfahrer +++ Vorfahrt nicht beachtet +++ Fahrradfahrer zusammengestoßen

PKW kollidiert mit Radfahrer – In der Straße der Jugend kollidierte am Dienstag gegen 12:30 Uhr ein PKW mit einem Radfahrer, da er dessen Vorfahrt nicht beachtete. Der 58-jährige E-Bike-Fahrer wurde verletzt und konnte nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen. An den Fahrzeugen entstanden Schäden in Höhe von zirka 5.000 Euro.

Fahrradfahrer zusammengestoßen – Am späten Dienstagnachmittag stießen zwei Fahrradfahrer auf der Dresdener Straße zusammen und kamen zu Fall. Einer der beiden hatte die Vorfahrt des anderen nicht beachtet. Der 46-jährige Geschädigte begab sich verletzt ins Krankenhaus zur Behandlung.

Vorfahrt nicht beachtet – Morgens kurz nach 7:00 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei beteiligten PKW. Der Fahrer des einen hatte die Vorfahrt des anderen auf der Kastanienallee in Branitz nicht beachtet. Personen wurden nicht verletzt und der Sachschaden beziffert sich auf rund 2.000 Euro.

In Bungalow eingebrochen – Der Eigentümer eines Gartengrundstücks in Kiekebusch musste Dienstagabend feststellen, dass Unbekannte die Bungalowtür aufgebrochen und einen Messerblock gestohlen hatten.

Der angerichtete Gesamtschaden wurde mit 500 Euro beziffert.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: