#Cottbus: Kellereinbrüche +++ Zu schnell unterwegs +++ Zusammenstoß

Zusammenstoß – Mit rund 7.000 Euro Schaden wurde am frühen Dienstagnachmittag ein Fehler beim Ausfahren aus einem Grundstück in der Karlstraße relativ teuer. Dort waren zwei PKW SKODA zusammengestoßen. Verletzt wurde niemand.

 

Zu schnell unterwegs – Mit zu hoher Geschwindigkeit war offensichtlich ein PKW OPEL am frühen Dienstagnachmittag auf dem Nordring unterwegs. In Höhe der Spreebrücke kam der Kleinwagen von der Fahrbahn ab, der 65 Jahre alte Fahrer verletzte sich und musste zur Behandlung ins CTK gebracht werden. Am nicht mehr fahrtüchtigen Auto entstand ein Schaden in Höhe von rund 7.000 Euro.

 

Kellereinbrüche – In der Nacht zum Mittwoch drangen Unbekannte gewaltsam in mehrere Keller von Wohnhäusern in Sandow und Ströbitz ein. Die Einbrecher entwendeten unter anderem Angelgerätschaften und -zubehör sowie teilweise hochwertige Fahrräder. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: