#Cottbus: Verkehrsunfälle +++ Fehler beim Überholen +++ Wildunfall

Verkehrsunfälle – Im Skadower Weg kollidierten bereits Dienstagmittag zwei PKW nach einem Fehler beim Abbiegen. Trotz eines Schadens in Höhe von rund 4.000 Euro blieben beide Autos fahrbereit. Verletzt wurde niemand.

Gegen 14:45 Uhr stießen auf einem Parkplatz in der Sielower Chaussee ein TOYOTA und ein HONDA zusammen. Schaden hier – rund 2.000 Euro.

In der Straße der Jugend entzog sich am Mittwochvormittag ein Autofahrer der Verkehrsunfallaufnahme. Zuvor war er mit seinem PKW gegen einen FORD gestoßen und verursachte so einen Schaden in Höhe von rund 1.500 Euro. Am Unfallort lag noch eine Radkappe seines Autos.

 

Fehler beim Überholen – In der Burger Chaussee kollidierten am Dienstag gegen 17:00 Uhr nach einem Fehler beim Überholen ein PKW FORD und ein RENAULT. An den weiter fahrtüchtigen Autos musste ein Schaden von rund 2.000 Euro bilanziert werden.

 

Wildunfall – Bei Willmersdorf kollidierte kurz nach Mitternacht am Mittwoch ein PKW SKODA mit einem Reh. Das Tier verendete an der Unfallstelle. Der Schaden wurde mit rund 3.000 Euro angegeben.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: