Werbeanzeigen

#Cottbus: Vom Hund gebissen +++ Bei Unfällen verletzt +++ Verkehrsunfall +++ Ermittlungen nach Unfallflucht +++ Einbruch +++ Audi gestohlen

Bei Unfällen verletzt – 

Bei einem Auffahrunfall, der sich am Montagnachmittag gegen 16:00 Uhr in der Forster Straße ereignete, kollidierten ein PKW SEAT und ein VW. Durch den Zusammenstoß wurde ein Sachschaden in Höhe von rund 13.000 Euro verursacht, zwei Fahrzeuginsassinnen im Alter von 14 und 16 Jahren klagten im Anschluss über Schmerzen und wollten sich selbständig in ärztliche Behandlung begeben. Der SEAT war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Gegen 15:50 Uhr am Montag stießen in der Sielower Chaussee ein PKW und eine Radfahrerin durch einen Fehler beim Abbiegen zusammen. Auf dem Rad befand sich weiterhin ein einjähriges Kind, das gemeinsam mit seiner 29-jährigen Mutter zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Die Höhe des Sachschadens belief sich auf etwa 200 Euro.

 

Vom Hund gebissen – 

Ein 48-Jähriger wurde am Montagnachmittag in der Stadtpromenade von einem Hund gebissen. Die 20-jährige Besitzerin ging mit dem Tier am Geschädigten vorbei, als dieses unvermittelt zubiss und den Mann verletzte. Eine ärztliche Behandlung vor Ort war nicht erforderlich, das Ordnungsamt wurde informiert.

 

Verkehrsunfall – 

Ein unbekanntes Fahrzeug beschädigte am Montag ein in der Bonnaskenstraße abgestellten PKW FORD und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Am Fiesta musste ein Schaden in Höhe von rund 1.000 Euro registriert werden, die Polizei leitete Ermittlungen ein.

 

Ermittlungen nach Unfallflucht – 

Gegen 04:00 Uhr am Dienstagmorgen kollidierte auf der BAB 15 auf Höhe der Anschlussstelle Cottbus West ein PKW AUDI mit einem Fuchs. Am Auto entstand ein Schaden von zirka 2.000 Euro.

 

Audi gestohlen – 

Aus der Arndtstraße verschwand in der Nacht zum Dienstag ein PKW AUDI. Gegen 08:00 Uhr am Dienstag wurde der Diebstahl bemerkt und die Polizei informiert. Umgehend eingeleitete Fahndungsmaßnahmen führten bislang nicht zum Auffinden des schwarzen A4.

 

Einbruch – 

Unbekannte Personen drangen in der Nacht zum Dienstag in eine gewerbliche Einrichtung in der Levinestraße ein und entwendeten diverse Kabel. Gegen 09:00 Uhr am Dienstag wurde die Polizei über den Diebstahl informiert und leitete Ermittlungen ein. Die Schadenshöhe ist nicht bekannt.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: