Covid-19: Statusbericht vom 27. Mai 2022

Aktuell verzeichnet Mönchengladbach 1.059 Personen, die mit dem SARS-CoV-2 Virus infiziert sind. Das Gesundheitsamt meldet für Donnerstag und Freitag (26./27. Mai) 560 neue positive Nachweise.
Leider muss das Gesundheitsamt auch einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit COVID-19 bestätigen. Ein Patient, Jahrgang 1933 verstarb im Krankenhaus.
Seit Beginn der Pandemie verstarben in Mönchengladbach 333 Personen im Zusammenhang mit Covid-19. Die Mönchengladbacher Krankenhäuser behandeln aktuell zwei Covid-19 Fälle intensivmedizinisch, beide werden invasiv beatmet. Seit März 2020 wurde das Virus bei 70.470 Personen aus Mönchengladbach nachgewiesen.
Die Zahlen im Überblick
Bestätigte Fälle insgesamt: 70.470
– davon aktuell infizierte Personen: 1.059
– davon nicht mehr infektiöse Personen: 69.078
– davon verstorbene Personen: 333
Neuinfektionen der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner (Quelle: Robert Koch Institut): 227,6
%d Bloggern gefällt das: