Crime-Dokus in ZDFinfo: „Unter Gangstern“ und „Ermittler!“

Am Montag, 23. November 2020, nimmt ZDFinfo das Verbrechen in den Blick. Eine neue Folge der Doku-Reihe „Ermittler!“ lässt um 13.00 Uhr einen der größten Kriminalfälle in der deutschen Nachkriegsgeschichte Revue passieren: den Mord an dem zehnjährigen Mirco aus dem nordrhein-westfälischen Grefrath. Ab 20.15 Uhr riskiert der spanische Journalist David Beriain in sechs neuen Folgen der Doku-Reihe „Unter Gangstern“ einen Blick hinter die Kulissen der Mafia-Gruppierungen in Italien und Mexiko. „Ermittler! SOKO ‚Mirco'“ und die sechs neuen Folgen von „Unter Gangstern“ sind bereits ab Montag, 23. November 2020, 10.00 Uhr, in der ZDFmediathek abrufbar.

Im September 2010 verschwand im Kreis Viersen am Niederrhein der zehnjährige Mirco S. spurlos. Die neue Folge von „Ermittler!“ arbeitet um 13.00 Uhr den Fall noch einmal auf. So ergaben die Ermittlungen, dass Mirco am Tag seines Verschwindens bis 22.00 Uhr mit seinen Freunden auf einem Skate-Platz gespielt hatte, dann mit seinem Fahrrad nach Hause gefahren war – dort allerdings nie ankam. Kommissar Ingo Thiel leitete die „SOKO Mirco“ und konnte den Fall lösen – mit entscheidender Hilfe des DNA-Experten Harald Schneider vom Hessischen Landeskriminalamt.

Am Abend dreht sich in ZDFinfo ab 20.15 Uhr alles um die Mafia: In sechs neuen Folgen der Reihe „Unter Gangstern“ bekommt Journalist David Beriain einen Einblick in die Organisation, die Gesetze und die Geschäfte der italienischen Mafia-Gruppierungen der ‚Ndrangheta in Kalabrien (20.15 Uhr), der Cosa Nostra in Sizilien (21.00 Uhr) und der Sacra Corona Unita in Apulien (21.45 Uhr). Anschließend führen die drei Folgen „Das Sinaloa-Kartell“ (ab 22.30 Uhr) in eine der ärmsten Regionen Mexikos: Der Bundesstaat Sinaloa ist die Heimat eines der weltweit größten Drogensyndikate. David Beriain triff sich dort mit Mitgliedern des Kartells.

%d Bloggern gefällt das: