Da war Alkohol im Spiel

#Mescherin – 

Am Nachmittag des 13.09.2020 wurden Polizisten zu einem Feldweg zwischen Radekow und Tantow gerufen. Dort war ein VW Golf und ein Mann darin aufgefallen, welcher nicht gerade nüchtern zu sein schien. Bundespolizisten nahmen sich der Sache an und entdeckten das Auto mit dem Mann auf dem Fahrersitz. Offensichtlich wollte derjenige es nicht auf eine Begegnung mit den Uniformierten ankommen lassen und so startete er den Motor. Das konnte durch das schnelle Eingreifen der Beamten jedoch verhindert werden. Wie sich herausstellte, hatte der 37-Jährige einen Atemalkoholwert von 3,04 Promille aufzuweisen. Er musste seinen Führerschein abgeben und eine Blutprobe lassen. Gegen ihn läuft nun ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

%d Bloggern gefällt das: