Dahlwitz-Hoppegarten – Beim Sprayen ertappt

Mitarbeiter der „Deutschen Bahn Sicherheit“ ertappten am frühen Morgen des 21.05.2019 einen jungen Mann bei Auftragen von Graffiti an eine Wand der S-Bahnunterführung Hoppegarten. Wie sich herausstellte, hatte man es mit einem 21 Jahre alten dänischen Staatsbürger zu tun, welcher in Deutschland nicht gemeldet ist und der angab, nur auf der Durchreise zu sein. Der Delinquent wurde vorläufig festgenommen und sieht sich alsbald einem Richter gegenüber. Er hatte mit seinen Schmierereien einen Schaden von rund 1.500 Euro angerichtet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: