Werbeanzeigen

Dahlwitz-Hoppegarten – Mutmaßlichen Fahrraddieb ertappt

Am Vormittag des 05.06.2019 meldete sich eine aufmerksame Zeugin bei der Polizei und teilte mit, dass am S-Bahnhof Hoppegarten ein Mann es offensichtlich auf dort abgestellte Fahrräder abgesehen hätte. Wie es schien, prüfe er sorgfältig deren Sicherungen.

Die eingesetzten Beamten konnten noch im Nahbereich tatsächlich den ihnen beschriebenen Mann entdecken. Er manipulierte gerade an einem Mountainbike. Bei Anblick der Uniformierten, setzte er sich auf das Rad und flüchtete. Doch kam der Mann nicht sehr weit, da die Polizisten sich als noch schneller erwiesen. So stellte sich heraus, dass man es mit einem 34 Jahre alten Berliner zu tun hatte, der wegen ähnlicher Delikte bereits zur Fahndung ausgeschrieben war. Nach ersten Erkenntnissen finanzierte er damit seinen Drogenkonsum. Zu diesem Zeitpunkt stand der Delinquent wiederum unter dem Einfluss berauschender Mittel. Er wurde nach ärztlicher Untersuchung zum Amtsgericht Berlin Moabit gebracht. Dort entscheidet man nun über sein weiteres Schicksal.

Das Mountainbike ist sichergestellt. Dabei handelt es sich um ein neongelbes Modell der Marke Winora „Avona“. Das 28″- Rad hat im vorderen Bereich blaue Aufkleber und ist mit einem Kindersitz „Römer“ ausgestattet. Der Besitzer des Fahrrades soll sich bei der Polizei in Strausberg melden.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: