Das blu nimmt den Kursbetrieb nach den Ferien wieder auf

Das blu nimmt den Kursbetrieb nach den Ferien wieder auf

Ab sofort sind Kurse komfortabel online buchbar           

 

Nach dem Ende der Sommerferien wird im blu der Kursbetrieb wieder aufgenommen. In entspannter Atmosphäre schwimmen lernen, die Schwimmtechnik verbessern oder an einem Aquafitness-Kurs teilnehmen, all dies wird ab 10. August 2020 im blu wieder möglich sein. Wegen der Corona-Bedingungen wurden die Teilnehmerzahlen in den Kursen reduziert. Die Teilnehmer müssen im Becken auf die Abstandsregeln achten. Außerdem müssen Kinder in den Schwimmkursen von ihren Eltern begleitet werden.

Für die Teilnahme ist die Kursbuchung über den neuen Bäder-Shop unter blp-shop.de möglich. Er bietet komfortable Möglichkeiten, die Kurse zu buchen und sofort zu sehen, ob ein gewünschter Termin noch verfügbar ist.

Folgende Kurs-Kategorien werden im blu angeboten:

  • Die Erwachsenenschwimmkurse richten sich an Menschen ohne Schwimmerfahrung. Es werden die Grundtechniken des Schwimmens erlernt. Diese Kurse gibt es wahlweise auf Deutsch und auf Englisch.

  • Gefördert von den Krankenkassen werden Aquafitness-Kurse, in denen Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit zu ständig wechselnden Rhythmen trainiert werden. Spezielle Aquafitness-Kurse für Schwangere werden ebenfalls angeboten und von den Krankenkassen gefördert. Neu im Angebot sind Aquacycling-Kurse. Durch den Wasserdruck und die aktive Bewegung beim In-die-Pedale-treten hat das Wasser eine massierende Wirkung.

·         Das Babyschwimmen gibt es in zwei Alterklassen (3 – 7 Monate sowie 8 – 12 Monate). Eltern können hier gemeinsam mit ihrem Nachwuchs das Element Wasser entdecken und dabei wichtige Handgriffe zum Halten des Babys erlernen. Dem spielerischen Kennenlernen des Elements Wasser dienen auch die Mini-Kurse.

·         Kinderschwimmkurse sind der Seepferdchen-Kurs sowie der Seeräuberkurs als dessen Fortsetzung zur Vertiefung der erlernten Schwimmtechnik. Für den „Freischwimmer“ (Schwimmabzeichen in Bronze oder Silber) können Kinder in einem Fortgeschrittenen-Kurs trainieren. Dem Abbau von Ängsten vor dem Wasser dienen die Maxi-Kurse.

Für das blu wurde ein detailliertes Hygienekonzept erarbeitet. Alle Bereiche werden häufiger gereinigt und desinfiziert, Türklinken, Handläufe, Wasserhähne und ähnliches werden stündlich desinfiziert. An potentiellen Wartebereichen gibt es Abstandsmarkierungen. Im Eingangsbereich können Sie sich die Hände desinfizieren, es stehen Spender bereit. Ein- und Ausgänge sind getrennt voneinander. Die Tresen und Drehkreuze sind mit Plexiglaswänden ausgestattet.

%d Bloggern gefällt das: