Das Niederdeutsche in Brandenburg lebt- MBJS fördert 1. Plattfibel für die Grundschule

Der Verein für Niederdeutsch im Land Brandenburg, Bildungsministerin Britta Ernst und die Vizepräsidentin des Landtags Barbara Richstein präsentierten am Mittwoch die erste Brandenburger Plattfibel.

 

Das Lehrbuch für Niederdeutsch in der Grundschule wurde von den Mitgliedern des Landesvereins erarbeitet und vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sport gefördert. Die beiden Hauptfiguren „Max“ und „Klara“ begleiten die Schülerinnen und Schüler altersgerecht durch das Lehrbuch. Die Gestaltung erfolgte in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Potsdam. Die Fibel soll helfen, Kindern das Märkisch Platt zu vermitteln, das zum mündlichen Kulturerbe Brandenburgs gehört.

 

Britta Ernst: „Ich bedanke mich für das Engagement und Hartnäckigkeit der Fibel-Macherinnen und Macher, die das Lehrbuch konzipiert und umgesetzt haben. Die Pflege der plattdeutschen Sprache ist ein wichtiges Anliegen und kann den Schülerinnen und Schülern sehr viel Spaß machen.“

Hintergrund:

Das von der Europäischen Charta für Regional- und Minderheitensprachen geschützte Niederdeutsch ist in seinem Bestand bedroht, da es kaum noch auf traditionelle Weise in den Familien weitergegeben wird. Im Rahmen der europäischen Charta der Regional- oder Minderheitensprache hat sich Brandenburg deshalb im Koalitionsvertrag dazu verpflichtet, diese Sprachen zu schützen und zu fördern. Seit 2014 vereint der Verein für Niederdeutsch im Land Brandenburg die Plattsprecher von Uckermark, Prignitz, Havelland, Barnim und Fläming und setzt sich dafür ein, das Brandenburger Platt zu bewahren. Er organisiert vielfältige Projekte, um Niederdeutsch als einzigartiges immaterielles Kulturgut zu fördern.

Begrüßung der Bildungsministerin auf Plattdeutsch:

„Leewe Fru Richsteen, Leewer Dr. Enderlein, Leewe Fru Schäper, Leewe Fru Flügge, Leewe Fru Meinke; Plattdütsch läwt! Un mit de Platt-Fibel foer ganz Brandenborch hebt wi nu een nieen un een wunnerboaren Bewies. Ab hüt hebt wi een Platt-Fibel foer Brandenborch, Dat jeföllt mi ganz wunnerboar.

%d Bloggern gefällt das: