Werbeanzeigen

Das Waldbühnenkonzert der Berliner Philharmoniker 2019

Das Waldbühnenkonzert der Berliner Philharmoniker 2019 

Sa 29.06.2019 20:15, live im rbb Fernsehen | ab 20:04 live auf rbbKultur

Mit einer „märchenhaften Nacht“ beschließen die Berliner Philharmoniker die Konzertsaison. Tugan Sokhiev dirigiert Prokofjew und Ravel.

Eine sternenklare Nacht und die „Berliner Luft“, zauberhafte Musik und eine ganz besondere Konzertatmosphäre: Das ist die Rezeptur, die das alljährliche Waldbühnenkonzert der Berliner Philharmoniker zu einem Erlebnis der besonderen Art macht. Am Samstag, dem 29. Juni, geht es mit Musik von Prokofjew und Ravel auf eine märchenhafte Reise.

Der französische Komponist erzählt in seinem Liedzyklus „Sheherazade“ die Geschichte der sagenumwobenen Märchenprinzessin aus Tausendundeiner Nacht. Sie werden von der französischen Sängerin Marianne Crebassa präsentiert. Die Mezzosopranistin ist bekannt für ihre einfühlsame Interpretation französischer Lieder. Die unsterbliche Geschichte von William Shakespeares von einer Frau, einem Mann und einem Balkon bildet den Höhepunkt des diesjährigen Konzerts in der Waldbühne 2019: Die Philharmoniker spielen Auszüge aus der Ballettmusik „Romeo und Julia“ von Sergej Prokofjew.

Der Dirigent des Abends ist kein Unbekannter in Berlin: Tugan Sokhiev war von 2012 bis 2016 Chefdirigent beim Deutschen Symphonie-Orchester Berlin und ist jetzt Musikdirektor des Bolschoi-Theaters in Moskau.

Das Waldbühnenkonzert im rbb Fernsehen und auf rbbKultur

Das rbb Fernsehen überträgt den Konzertabend der Berliner Philharmoniker am 29. Juni 2019 ab 20.15 Uhr live aus der Waldbühne, Petra Gute moderiert. Auch 3sat zeigt das Konzert. Auf rbbKultur ist das Konzert ab 20.04 Uhr zu hören. Moderator ist Christian Detig.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: