David Jojkic wird Nulldreier

Der SV Babelsberg 03 hat das Nachwuchstalent David Jojkic mit einem Vertrag für die kommende Saison 2021/2022 ausgestattet. Der 19-Jährige wechselt aus der U19 des Zweitligisten Hannover 96 an den Babelsberger Park, mit
denen der gebürtige Berliner in den vergangenen beiden Spielzeiten in der AJunioren-Bundesliga auf Punktejagd ging. Zuvor war er unter anderem in der
Jugend des VfL Wolfsburg und FC Hertha 03 Zehlendorf ausgebildet worden.
David Jojkic hat bereits die komplette Saisonvorbereitung mit der Mannschaft von Cheftrainer Predrag Uzelac absolviert und sich mit ansprechenden
Leistungen im Training und in den Testspielen für einen Vertrag in der
Filmstadt empfohlen. Das Defensivtalent kann sowohl alle Positionen der Viererkette bekleiden als auch im zentral defensiven Mittelfeld auflaufen.
Wie wir alle fiebert auch unser Neuzugang nach der langen Vorbereitung dem
Saisonstart entgegen: „Als Brandenburger war und ist der SV Babelsberg 03 für
mich schon immer ein Herzensverein mit großer Strahlkraft gewesen. Als für
mich feststand, dass ich aus Hannover in meine Heimat zurückkehren werde,
war Nulldrei natürlich mein Wunschziel. Der SV Babelsberg 03 bietet uns Spielern beste Bedingungen, um uns fußballerisch weiterzuentwickeln. Ich hoffe das
wir die kommende Saison, gemeinsam mit unseren großartigen Fans, so erfolgreich wie möglich gestalten und ich in meinem ersten Jahr im Seniorenbereich
auf und neben dem Platz den nächsten Entwicklungsschritt gehen kann.“
David, noch einmal herzlich willkommen beim SV Babelsberg 03!

%d Bloggern gefällt das: