Denkmal beschädigt

#Berlin – Unbekannte haben eine Gedenktafel an dem „Denkmal für die erste Homosexuelle Emanzipationsbewegung“ in Moabit beschädigt. Gegen 19.45 Uhr wurde die Polizei zum Magnus-Hirschfeld-Ufer alarmiert und stellte dort fest, dass Portraitaufnahmen abgebildeter Einzelpersonen durch Feuer beschädigt worden waren. Der Polizeiliche Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen.

%d Bloggern gefällt das: