denkMALgeschichte: „Krise der Demokratie? 100 Jahre Weimarer Reichsverfassung“

denkMALgeschichte: „Krise der Demokratie? 100 Jahre Weimarer Reichsverfassung“

Mittwoch, 09.10. um 19 Uhr

in der Nagelkreuzkapelle, Breite Straße 7, 14467 Potsdam 

Vortrag von Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Wolfgang Huber mit anschließendem Gespräch

Am 14. August 1919 trat die Weimarer Reichsverfassung in Kraft. Sie wurde zur Verfassung einer krisengeschüttelten Republik. Hat die Verfassung diese Krisen und die politische Katastrophe von 1933 selbst verschuldet? Mit Krisenphänomenen haben wir es auch heute zu tun; was muss heute geschehen, um die Demokratie zu bewahren?

Zuvor um 18 Uhr findet das Friedensgebet mit Monika und Klaus Paetzholdt statt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: