Der Mann wird sich erklären müssen

#Schwedt/Oder – 

Am Vormittag des 26.11.2021 wurden Polizisten in den Friedrich-Wolf-Ring gerufen. Dort hatte sich ein junger Mann mit seinem Fahrrad von hinten einer Rentnerin genähert und dann offensichtlich deren Handtasche an sich reißen wollen. Jedoch hielt die 68-Jährige ihre Tasche fest. Daraufhin fielen sowohl die Geschädigte als auch der mutmaßliche Räuber zu Boden. Der Mann konnte in weiterer Folge wieder auf sein Fahrrad steigen und war auch schon bis zu einem nahe gelegenen Ärztehaus gekommen, als sich ein Zeuge ihm in den Weg stellte und bis zum Eintreffen der Polizei im Griff hatte. Den Beamten gegenüber ließ sich der bereits hinlänglich bekannte 15-Jährige dahingehend ein, dass der Lenker seines Fahrrades sich wohl mit dem Henkel der Handtasche verhakt hätte, es sich mithin also um einen Verkehrsunfall handele…

Seit Mitte November war es im Stadtgebiet zu insgesamt drei angezeigten Raubstraftaten gekommen, bei denen der Täter jeweils mit einem Fahrrad unterwegs gewesen war und analog dem jüngsten Fall vorging. Die Geschädigte vom 26.11.2021 hatte sich die Wegnahme indes nicht bieten lassen, erlitt dadurch aber auch eine Fraktur des Handgelenkes sowie diverse Prellungen.

Der Jugendliche wird nun Einiges zu erklären haben.

%d Bloggern gefällt das: