„Deutschland sucht den Superstar“: Start des Auslands-Recalls in Apulien

Ciao, bella Italia: Die neue Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“, die Anfang 2022 bei RTL ausgestrahlt wird, führt die besten Sängerinnen und Sänger nach Apulien. Hier starteten diese Woche die Dreharbeiten für den Recall, in dem die Top 25 um die begehrten Plätze für die DSDS-Liveshows kämpfen. Toby Gad: „Ich freu‘ mich wahnsinnig darauf, die Künstler alle wiederzusehen und zu sehen, wie sie sich weiterentwickeln!“

Nach dem Einzug in die Kandidatenvilla gab es ein herzliches Wiedersehen mit der Jury. Florian Silbereisen: „Ihr könnt jetzt schon wirklich stolz auf Euch sein – Ihr habt es bis hierher geschafft. Ihr seid die Top 25 aus Hunderten in unseren Castings! Aber noch liegt ein langer Weg vor Euch. Ilse, Toby und ich, wir stehen an Eurer Seite und wir sind für Euch da – auch das ist das neue DSDS.“

Ilse DeLange: „Jetzt wird es ernst: Das ist das größte Abenteuer eures Lebens! Arbeitet hart an Euch und habt trotzdem viel Spaß dabei! Holt das Beste aus euch raus, denn nur dann kommt ihr mit uns in die Live Shows!“

Ob im Amphitheater oder den malerischen Gassen von Lecce, am Strand von Polignano a Mare oder der beeindruckenden Grotta della Poesia – in verschiedenen Kulissen in Apulien treten die Sänger:innen vor die Jury. Nervenstärke ist gefragt, wenn Ilse DeLange, Florian Silbereisen und Toby Gad das Können der Talente beurteilen, denn regelmäßig müssen einige Kandidat:innen die Heimreise antreten.

Bevor die vier Recall-Folgen aus Italien im Frühjahr 2022 gesendet werden, startet DSDS Anfang 2022 mit den Jurycastings. Diese wurden im Sommer auf den Marktplätzen in Wernigerode und Burghausen mit einer Besonderheit aufgezeichnet: Erstmals traten die Talente in einem eigens für die Castings konzipierten gläsernen Kubus vor die Jury. Nach dem Motto „DSDS nah am Publikum, nah an den Fans“ hatten interessierte Passanten so die Möglichkeit, die Castings hautnah mitzuerleben.

„Deutschland sucht den Superstar“ wird von UFA Show & Factual produziert.

%d Bloggern gefällt das: