Die fehlende Kennzeichentafel verriet ihn

#Milmersdorf – 

Am späten Vormittag des 02.12.2020 führten Polizisten in der Alten Templiner Straße eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Dabei entdeckten die Beamten einen SEAT, dessen vordere Kennzeichentafel fehlte und der deshalb ihr Interesse weckte. Sie hielten den Wagen dann auch umgehend an. Der Fahrer, ein 36-jähriger Barnimer, machte nicht den Eindruck, völlig nüchtern zu sein. Ein Drogenvortest erhärtete den Verdacht, dass er zuvor Betäubungsmittel eingenommen haben könnte. Im Krankenhaus Templin wurde ihm daraufhin eine Blutprobe entnommen, deren Auswertung nun gerichtsfest zeigen wird, ob er tatsächlich im Drogenrausch fuhr.

%d Bloggern gefällt das: