Die Kriminalpolizei ermittelt nun

#Prenzlau – 

Am Abend des 29.05.2021 wurden Polizisten zur Straße Am Igelpfuhl gerufen. Dort waren zwei Männer in einen Konflikt geraten, der letztlich in Handgreiflichkeiten endete. Nach ersten Erkenntnissen hatte ein 45-Jähriger das Fahrrad seines 34 Jahre alten Kontrahenten von hinten gepackt und samt des Mannes die Böschung zum Igelpfuhlsee hinuntergestoßen. Der Geschädigte wurde dadurch leicht verletzt und soll daraufhin den anderen Herrn gepackt und in den See befördert haben. Da der Ältere stark alkoholisiert war und auf Ansprachen der Beamten nicht reagieren wollte, verbrachte er die kommenden Stunden im polizeilichen Gewahrsam. Jetzt ermitteln Kriminalisten der Inspektion Uckermark, welchen tatsächlichen Beitrag ein Jeder der Beteiligten leistete und was der eigentliche Grund der Auseinandersetzung gewesen ist.

%d Bloggern gefällt das: