Die Nächsten, bitte! Kammern starten bundesweite Infowoche zum Thema Unternehmensnachfolge

Potsdam, 17. Juni 2019 – Knapp 7.000 Brandenburger Unternehmerinnen und Unternehmer stehen kurz vor der Staffelstabübergabe ihres beruflichen Lebenswerks. Ungenügende Vorbereitung kann im schlimmsten Fall zur Schließung des Betriebes führen. Mit einer bundesweiten Themenwoche wollen die Industrie- und Handelskammern Unternehmen auf die Herausforderungen einer Unternehmensfolge vorbereiten.

 

Peter Heydenbluth, Präsident der IHK Potsdam:   „Wir lassen die Betriebe nicht im Regen stehen. Unsere Erfahrungen zeigen, dass bei jedem zehnten Inhaberwechsel wirtschaftliche Probleme auftreten. Missglückt eine Nachfolge, droht neben dem Verlust von Arbeitsplätzen und betrieblichem oder privatem Vermögen auch ein Schaden für die Wirtschaft der Region. Das wollen wir nicht zulassen. Die Themenwoche nutzen wir, um für unser kostenfreies Beratungs- und Veranstaltungsangebot zu werben, welches wir unseren Mitgliedsunternehmen das ganze Jahr über zur Verfügung stellen.“

 

Am Freitag, dem 21. Juni 2019,  informiert die Industrie- und Handelskammer Potsdam gemeinsam mit der Handwerkskammer Potsdam (HwK) im Landkreis Oberhavel im Saal der Historischen Mönchmühle im Mühlenbecker Land/OT Mühlenbeck zur Betriebsnachfolge. Los geht’s um 16:00 Uhr. Die Teilnahme ist natürlich kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: