Die Welt nach der Wahl: 45-minütiges „auslandsjournal“ im ZDF

In der Woche nach der Bundestagswahl meldet sich das „auslandsjournal“ am Mittwoch, 29. September 2021, 22.15 Uhr im ZDF, mit dem Blick in die Welt – unter anderem nach China und in die Türkei – und mit einem Schwerpunkt: Am Ende der Ära Merkel geht es um „Frauen.Macht.Politik“. Moderatorin Antje Pieper ist nach Italien, Finnland, in die USA und den Kosovo gereist und hat Ministerinnen, Präsidentinnen und Aktivistinnen getroffen: Warum sind Frauen in Regierungsverantwortung weltweit und auch in Europa immer noch die Ausnahme? Gibt es einen Unterschied, wie Frauen und Männer Politik machen? „Frauen. Macht. Politik“, so heißt auch die 30-minütige „auslandsjournal – die doku“, die ab Mittwochabend in der ZDFmediathek zu sehen sein wird. 

Aus der Schweiz berichtet das „auslandsjournal“ über die aggressiven Corona-Proteste. Bei einer Demo, unter anderen von Impfskeptikern, wurde ein ZDF-Team beschimpft, beleidigt und angegriffen. Die Reportage zeigt die tiefe Spaltung der Schweiz: Auf der einen Seite junge Leute, die sogenannte Violette Zonen ohne Corona-Regeln schaffen wollen, auf der anderen Seite die Regierung, die mit Maßnahmen wie der Impf-Tram versucht, die schlechte Impfquote anzuheben. 

Außerdem blickt das „auslandsjournal“ nach China – eine der größten außenpolitischen Herausforderungen für die kommende deutsche Bundesregierung. China befindet sich im neuen Kulturkampf: Das „auslandsjournal“ berichtet, wie die Führung der Kommunistischen Partei in ganz unterschiedlichen Bereichen der Gesellschaft durchgreift, um Unternehmen, Stars sowie Lehrerinnen und Lehrer auf Linie zu bringen. 

Diese „auslandsjournal“-Ausgabe ist in einer Länge von 45 Minuten von 22.15 Uhr bis 23.00 Uhr im ZDF zu sehen. Im Wechsel mit „ZDFzoom“ sendet das „auslandsjournal“ immer dann in 45-Minuten-Länge, wenn mittwochs um 23.00 Uhr im ZDF eine neue Ausgabe von „sportstudio UEFA Champions League“ auf dem Programm steht. Am Mittwoch, 3. November 2021, 22.15 Uhr, sendet das „auslandsjournal“ anlässlich der 26. UN-Klimakonferenz die 45-minütige Doku „Auf den Spuren der Umwelt-Mafia“.

%d Bloggern gefällt das: