Dieb entschuldigt sich

#Velten – Ein Ladendetektiv beobachtete gestern gegen 14.00 Uhr in einem Supermarkt in der Rosa-Luxemburg-Straße einen Jugendlichen, der sich Lebensmittel im Wert von ca. 20 Euro in seinen und den Rucksack eines Begleiters steckte. Da der 15-jährige Veltener mit dem Rucksack den Kassenbereich passierte ohne zu bezahlen, ging der Detektiv ihm nach. Vor dem Geschäft konnte er den Jugendlichen stellen und festhalten. Der 15-Jährige schlug nach dem Detektiv und konnte sich losreißen. Dabei fiel dem Mann die Brille herunter. Der Jugendliche konnte sich losreißen, musste jedoch seine Jacke und den Rucksack zurücklassen. Wenig später kehrte er jedoch zurück und entschuldigte sich beim Detektiv, der eine leichte Verletzung im Gesicht davon getragen hatte. Die Waren musste der Jugendliche zurückgeben. Er wurde im Anschluss an seine Großeltern übergeben.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: