Diebe hatten es auf verschiedene LKW-Ladung abgesehen

BAB 2 und BAB 10, verschiedene Rastplätze – 

Dienstag, 03.11.2020, 18:30 Uhr bis Mittwoch, 04.11.2020, 04:05 Uhr – 

In der vergangenen Nacht hatten es Unbekannte auf die Ladungen mehrerer LKW abgesehen. Ein LKW-Fahrer hatte zunächst auf dem Rastplatz Buckautal-Nord an der BAB 2 beobachtet, wie mehrere Unbekannte die Plane eines anderen LKW aufschlitzten und alarmierte die Polizei. Die eintreffenden Beamten konnten jedoch am Tatort keine verdächtigen Personen mehr feststellen. Auch der Einsatz eines Hubschraubers sowie eines Diensthundes führten nicht zur Ergreifung möglicher Tatverdächtiger. Ersten Ermittlungen zufolge wurden auf dem Rastplatz insgesamt drei Planen beschädigt, gestohlen wurde jedoch nichts.

Auf dem Rastplatz Michendorf-Nord wurde ebenfalls in der vergangenen Nacht ein Sattelzug angegriffen, indem der Laderaum gewaltsam aufgebrochen wurde. Hier verschwanden die unbekannten Diebe mit 18 Paletten, die mit Flachbildfernsehern beladen waren. Die Höhe des Schadens konnte zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme noch nicht beziffert werden.

Einen weiteren beschädigten LKW entdeckten Beamte während ihrer Streifentätigkeit fahrend auf der BAB 2. Hier wurde nach bisherigen Erkenntnissen vermutlich auf dem Parkplatz Wendgräben an der BAB 2 die Plane von Unbekannten mehrmals aufgeschlitzt. Entwendet wurde jedoch nichts.

In allen Sachverhalten wurden entsprechende Strafanzeigen aufgenommen. Die Ermittlungen dauern an.

%d Bloggern gefällt das: