Diebin gesucht!

#Kremmen –

Am 26.03.2021 betrat eine bislang unbekannte Frau gegen 15.30 Uhr einen Friseursalon in der Berliner Straße und verwickelte die Mitarbeiterinnen in ein Gespräch. Die Unbekannte war offenbar für einen Moment unbeaufsichtigt und verließ plötzlich fluchtartig das Geschäft. Anschließend stellten die beiden Frauen das Fehlen eines Mobiltelefons sowie einer Tasche mit Bargeld fest. Die Unbekannte stieg in einen älteren Audi A3 und fuhr davon. Von der mutmaßlichen Diebin konnte inzwischen durch Zeugenaussagen ein Phantombild erstellt werden. Sie ist zirka 38 bis 45 Jahre alt, ungefähr 1,60 m bis 1,65 m groß, hatte eine schlanke Statur und schwarze brustlange Haare. Am Tattag trug sie ein blaues Tuch auf dem Kopf, eine rote Steppjacke, hellblaue Jeans und schwarze Sneaker.

Die Unbekannte steht sehr wahrscheinlich mit einem weiteren Diebstahl am 26.03. gegen 18.00 Uhr in einem Friseursalon in der Hauptstraße in Mühlenbeck in Verbindung. Auch hier wurde das Personal und die Kundschaft in ein Gespräch verwickelt. Nachdem die Diebin das Portemonnaie einer Kundin entwendet hatte, verließ sie zügig das Geschäft und stieg in einen Audi A3 älteren Modells.

Zeugen, die die Frau auf dem Bild erkennen, Angaben zu ihrem Aufenthalt machen können oder sie in der Nähe der Tatorte gesehen haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Oranienburg unter der Telefonnummer 03301/8510 zu melden.

%d Bloggern gefällt das: