Diebstahl aus Handyshop

#Zossen, Baruther Straße – Mittwoch, den 27.11.2019, 11:40 Uhr – 

Drei männliche Jugendliche (scheinbares Alter von 14 – 16 Jahren, südländischer Phänotyp) betraten gegen 11:40Uhr die Verkaufseinrichtung eines örtlichen Handyshops. Es wurden vier mittels Sicherung verschraubte Mobiltelefone aus dem Verkaufsbereich herausgerissen und entwendet. Die Tatverdächtigen entfernten sich im Anschluss in Richtung Marktplatz Zossen. Durch die Polizei wurden sofort Fahndungsmaßnahmen eingeleitet, diese führten nicht zur Ergreifung der Tatverdächtigen. Weiter nahm die Polizei eine Anzeige auf, führte Zeugenbefragungen durch und fotografierte den Tatort. Die Schadenshöhe wird auf 3.400 Euro geschätzt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: