Werbeanzeigen

Diebstahl einer Violine – Tatverdächtiger in Untersuchungshaft

#Berlin – Nach dem Diebstahl einer hochwertigen Geige aus dem Jahre 1769 am 11. März 2019 aus einem Gebäude in Mitte gab es am 29. April 2019 eine Festnahme. Intensive Ermittlungen durch das für Kunstkriminalität spezialisierte Fachkommissariat beim Landeskriminalamt führten die Ermittler auf die Spur der Tatverdächtigen und deren Identifizierung. Es handelt sich um einen 40-jährigen deutschen Staatsangehörigen und einen 39-jährigen türkischen Staatsangehörigen. Am Morgen des 29. April wurde der 39-Jährige in einer Wohnung in Wedding festgenommen und anschließend auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Haftrichtrichter vorgeführt. Er befindet sich nunmehr in Untersuchungshaft. Bei den Durchsuchungen wurden Beweismittel aufgefunden, die den bestehenden Tatverdacht erhärten. Nach dem 40-jährigen Tatverdächtigen wird gefahndet. Von der gesuchten hochwertigen Geige fehlt bislang jede Spur. Die Ermittlungen dauern an.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: