Werbeanzeigen

Diebstahl nach Ablenkungsmanöver

Bundesautobahn 2, Raststätte Buckautal-Süd, Fahrtrichtung Potsdam, Parkplatz – 

Freitag, 31.05.2019, 04:40 Uhr – 

Ein polnischer Fahrer eines Kleintransporters befand sich Freitagnacht während seiner Ruhezeit auf dem Parkplatz der Raststätte Buckautal-Süd in Fahrtrichtung Potsdam auf der BAB 2. In den frühen Morgenstunden machte  eine unbekannte männliche Person auf sich aufmerksam und lockte den Geschädigten unter einem Vorwand aus seinem Fahrzeug. Der Fahrer des Kleintransporters sah plötzlich, als er sich selbst hinter seinem Fahrzeug befand, wie eine weitere unbekannte Person seine Tasche aus der Fahrerkabine an sich nahm und damit flüchtete. Der Unbekannte, der den Mann aus seinem Fahrzeug lockte, flüchtete ebenfalls. Sodann wurde die Polizei über den Sachverhalt in Kenntnis gesetzt.

Durch Mitarbeiter der Autobahnmeisterei wurde später die gestohlene Tasche unweit der Autobahn festgestellt und an die Polizei übergeben.

 

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und rät noch einmal allen Verkehrsteilnehmern: Verschließen Sie bei jedem Verlassen Ihr Fahrzeug! Lassen Sie keine Wertsachen im Wagen zurück und lassen Sie sich nicht unter fadenscheinigen Vorwänden aus ihrem Fahrzeug locken.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: