Digitale Lesung mit Kinderbuchautorin Ute Krause

Ab 17. März präsentiert die Stadt- und Landesbibliothek die dritte digitale Lesung In der Reihe „Psst! Jetzt wird vorgelesen“. Diesmal stellt die beliebte Kinderbuchautorin und Illustratorin Ute Krause das spannende Piratenabenteuer „Theo und das Geheimnis des schwarzen Raben“ vor. Theo wird eines Nachts im Schlaf von einem Piraten zu einer abenteuerlichen Reise über die sieben Weltmeere eingeladen wird. Ein schlechter Traum? Warten wir Theos Erlebnisse ab.

Die Lesung wird auch dieses Mal von einem Kreativ-Gewinnspiel begleitet. Die Ergebnisse der kreativen Aufgabe zum Mitmachen können an die Stadt- und Landesbibliothek (SLB) geschickt werden. Die Auslosung der Gewinner erfolgt bei einem Live-Treffen in der SLB im Juni.

Mit der digitalen Aktion lädt die Stadt- und Landesbibliothek ihre jungen Leserinnen und Leser bis zum Frühsommer zu individuellen und kreativen Reisen in die Welt der Geschichten und Bücher ein. Die Autorinnen und Autoren kommen auf Wunsch direkt ins häusliche Kinderzimmer oder in die Schule ins Klassenzimmer. Aber der Ort der Lesung wird auch unter diesen besonderen Bedingungen die Kinderbibliothek der SLB sein.

So lesen jeden Monat die beliebten Kinderbuchautorinnen und Autoren Marikka Pfeiffer und Miriam Mann, Ute Krause, Boris Pfeiffer und Benjamin Tienti aus ihren neuen Kinderbüchern. Die Potsdamer Filmemacherin Kristina Tschesch begleitet die Autorinnen und Autoren auf der Lesereise und präsentiert die Bücher in kleinen Filmen für die Bücherfreunde.

Alle Lesungen sind unter dem jeweiligen Buchtitel auf dem YouTube-Kanal der SLB Potsdam abrufbar.

Weitere Informationen auf www.bibliothek.potsdam.de.

Das Projekt wird im Rahmen des Programms „Neustart Kultur“ gefördert.

%d Bloggern gefällt das: