Disziplinarverfahren gegen Polizeibeamte eingeleitet

#Potsdam – Die aktuelle Medienberichterstattung im Zusammenhang mit einem erstmals in einer Hauptverhandlung am 14. August 2020 wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte gem. § 113 StGB gezeigten Video ist im Polizeipräsidium bekannt. Das Videomaterial zeigt eine Szene am Rande eines polizeilichen Einsatzes am 10. September 2019 in Treuenbrietzen.

In enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Potsdam wird im Polizeipräsidium derzeit der Vorwurf einer Falschaussage durch Polizeibeamte geprüft.

Gegen die betroffenen Polizisten wurde am heutigen Tage ein Disziplinarverfahren eingeleitet. Sie werden mit sofortiger Wirkung im Innendienst der Polizeidirektion West verwendet.

 

Quelle: Polizei Brandenburg

%d Bloggern gefällt das: