Werbeanzeigen

Doch gefahren

#Neuruppin –                

Polizeibeamte stellten gestern gegen 01.45 Uhr zwischen der Anschlussstelle Neuruppin-Süd (BAB 24) und dem Ortseingang Neuruppin einen Pkw Opel mit Warnblinklicht am Fahrbahnrand fest. Auf dem Beifahrersitz saß ein 21-jähriger Oberhaveler, der zunächst angab, nicht gefahren zu sein. Da er jedoch unter Einfluss von Alkohol (0,86 Promille) und Betäubungsmitteln (positiv auf Amphetamine) stand und keinen Fahrer benennen konnte, ließen die Beamten eine Blutprobenentnahme durchführen und nahmen eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr auf. Im Zuge der Maßnahmen zeigte sich der 21-Jährige dann jedoch geständig. Zudem wurde bekannt, dass er zuvor in einer nahegelegenen Tankstelle eingekauft hatte und dann mit dem Opel weggefahren war.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: