BlaulichtLandkreis Spree – NeißePolizei

Doppelhaushälfte brannte

#Tschernitz – 


Polizei und Feuerwehr wurden am Mittwochabend nach Tschernitz in den Ortsteil Wolfshain gerufen. Dort war in einer Doppelhaushälfte ein Brand ausgebrochen. Zwei Personen wurden durch Rettungskräfte mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht, wo sie ambulant behandelt wurden. Der entstandene Sachschaden durch die Flammen wird auf mehrere zehntausend Euro geschätzt. Am Donnerstag werden Brandursachenermittler der Kriminalpolizei vor Ort mit ihrer Arbeit beginnen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: