Drei Drogenhändler festgenommen

#Berlin – Spezialkräfte der Polizei Berlin nahmen gestern Nachmittag gegen 15.30 Uhr beim Vollstrecken eines Durchsuchungsbeschlusses drei mutmaßliche Drogenhändler in Neukölln fest. Vorangegangen waren den polizeilichen Maßnahmen monatelange gemeinsame Ermittlungen des Betäubungsmittelkommissariats der Polizeidirektion 5 und der Staatsanwaltschaft Berlin wegen des Verdachts des Betäubungs-mittelhandels. Bei der richterlich angeordneten Wohnungsdurchsuchung in der Dieselstraße wurde der 31-jährige Tatverdächtige festgenommen. Die beiden weiteren 24-jährigen Tatverdächtigen wollten über den Balkon aus der Wohnung flüchten, konnten jedoch von den eingesetzten Kräften daran gehindert und ebenfalls vorläufig festgenommen werden. Die Durchsuchung führte zum Auffinden von über 5,5 Kilogramm Cannabis, knapp 900 Gramm Amphetamin, diversem Verpackungsmaterial sowie mehreren tausend Euro Bargeld.

Die Staatsanwaltschaft hat Haftbefehle für die drei Tatverdächtigen beantragt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: