Werbeanzeigen

Drei erheblich alkoholisierte Sportbootfahrer auf der Havel unterwegs

#Potsdam (Havel) – Donnerstag, 21.05.2020, zwischen 13.20 und 19.45 Uhr –

Die Wasserschützer der Polizeidirektion West konnten gestern mehrere Sportbootfahrer auf der Havel antreffen, die erheblich alkoholisiert waren. Der erste Bootsführer wurde bei einer Kontrolle gegen 13.20 Uhr in der Nähe der Weißen Flotte in Potsdam angetroffen. Der 35-jährige Mann pustete 1,83 Promille und musste die Fahrt an dieser Stelle beenden. Der zweite 30-jähriger Bootsführer, der die Finger nicht vom Alkohol lassen konnte und gleichzeitig auf dem Wasser unterwegs war, hatte einen Atemalkoholwert von 1,65 Promille und war auf dem Jungfernsee unterwegs. Der Dritte an diesem Tag, war ein 41-jähriger Bootsführer, der um 19.44 Uhr in Werder, unweit der Insel, mit 1,22 Promille angetroffen wurde. Bei allen Tatverdächtigen wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Weiterhin wurden drei Strafverfahren wegen Trunkenheit im Schiffsverkehr eingeleitet.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: