Drei gestohlene Autos sichergestellt

#Niederlehme, #Freiwalde, Königs Wusterhausen: Am frühen Sonntagnachmittag wurden der Polizei innerhalb einer halben Stunde zwei PKW gemeldet, die in Dresden gestohlen und auf der Autobahn in Richtung Berlin unterwegs gewesen waren. Kurz vor 13:00 Uhr wurde das erste Fahrzeug, ein PKW MAZDA, durch Polizeibeamte auf einem Rastplatz bei Niederlehme an der BAB 10 gestoppt. Der 18-jährige Fahrer aus Polen, der laut einem Vortest unter dem Einfluss von Amphetaminen unterwegs war, wurde festgenommen. Zur Beweissicherung wurde die Blutprobe veranlasst. Das zweite in Fahndung stehende Auto, ein PKW TOYOTA, wurde auf der A 13 bei Freiwalde gegen 13:30 Uhr gestellt. Der 21-jährige Fahrer aus Polen wurde festgenommen. Auch er hatte die Beamten zur Blutprobe zu begleiten, da ein Vortest bei ihm positiv auf Kokain angeschlagen hatte. Gegen 18:00 Uhr wurde der Polizei gemeldet, dass in Königs Wusterhausen seit längerem ein PKW MAZDA in der Heinrich-Heine-Straße scheinbar herrenlos abgestellt worden war. Eine Abfrage in den Fahndungsdateien ergab, dass das Fahrzeug im November 2019 in Magdeburg gestohlen worden war. Zur Spuren- und Eigentumssicherung wurden alle drei Fahrzeuge sichergestellt.

%d Bloggern gefällt das: