Drei Kinder bei Schulwegunfall leicht verletzt

Königs Wusterhausen-Zeesen: Kurz nach 07:30 Uhr wurden Rettungskräfte und Polizei am Montag zu einem Verkehrsunfall in die Puschkinstraße gerufen. An der Einmündung zur Waldstraße war ein TOYOTA-Kleinwagen mit einem Schulbus zusammengestoßen. Drei Schulkinder im Alter zwischen sechs und 13 Jahren hatten dabei leichte Verletzungen erlitten, die im Krankenhaus medizinisch zu versorgen waren. Eine erste Bilanz der verursachten Sachschäden geht von etwa 10.000 Euro aus.

%d Bloggern gefällt das: