Werbeanzeigen

Drei Kollisionen

BAB 24/ Walsleben – Am 09.08. gegen 09.50 Uhr fuhr ein 25-Jähriger aus Eschborn auf der Bundesautobahn 24 mit seinem Pkw Mercedes, offenbar aufgrund zu hoher Geschwindigkeit, auf einen davor befindlichen Pkw Saab einer 48 Jahre alten Deutschen auf. Der Fahrer wurde leicht verletzt behandelt und die 48-Jährige in ein Krankenhaus eingeliefert.

In Folge des ersten Unfalles fuhr ein 56 Jahre alter Audi-Fahrer aus Leipzig auf den bereits vor sich verunfallten Pkw Mercedes auf. Der 56-Jährige wurde durch die Kollision leicht und seine 58 Jahre alte Beifahrerin schwer verletzt und später ebenfalls durch einen Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

In Folge des daraufhin gebildeten Rückstaus stieß ein 26-jähriger Pritzwalker mit seinem Kleinlasttransporter Fiat, offenbar aufgrund zu geringen Abstandes, gegen einen vor sich fahrenden Kleinlasttransporter Mercedes. Dabei verletzte sich niemand.

Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 15.000 Euro.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: