Werbeanzeigen

Drei Schwerverletzte

#Berlin – Bei einem Unfall in der vergangenen Nacht in Mahlsdorf sind eine Frau und zwei Männer schwer verletzt worden. Nach bisherigen Ermittlungen war ein 33-Jähriger gegen 22.30 Uhr mit einem VW auf dem Hultschiner Damm in Richtung Rahnsdorfer Straße unterwegs. In Höhe Ledebourstraße geriet der Autofahrer mit dem Wagen in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem entgegenkommenden Skoda, mit dem ein 31-Jähriger den Hultschiner Damm in Richtung Roedernstraße befuhr. In der Folge schleuderte der Skoda in das Gleisbett parallel laufender Straßenbahnschienen. Die beiden Autofahrer sowie die 30 Jahre alte Ehefrau des Skoda-Fahrers wurden schwer verletzt und von Rettungskräften zu stationären Behandlungen in Krankenhäuser gebracht. Polizeibeamte stellten bei dem 33-Jährigen Alkohol in der Atemluft fest. Eine durchgeführte Atemalkoholkontrolle ergab einen Wert von rund 2,1 Promille, sodass ihm in der Folge im Krankenhaus Blut abgenommen wurde. Seinen Führerschein beschlagnahmten die Einsatzkräfte. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten sowie der Unfallaufnahme war der Hultschiner Damm zwischen Luther- und Müllerstraße bis etwa 0.20 Uhr gesperrt. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 6 hat die weitere Unfallbearbeitung übernommen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: