Drei Verletzte nach Auffahrunfall

L172/ Velten – Samstag gegen 00.05 Uhr kam es zu einem Unfall auf der Landesstraße als ein 23-jähriger Mann aus dem Landkreis Dahme-Spreewald mit seinem Pkw Audi von Velten nach Germendorf fuhr und abbremste, weil ein Tier die Fahrbahn kreuzte. Ein dahinterfahrender 22-jähriger Oranienburger Fahrer eines Pkw Lexus bemerkte den Bremsvorgang offenbar zu spät und fuhr infolge dessen auf. Der Fahrer des Lexus sowie zwei Insassen aus dem Audi – Deutsche im Alter von 21 und 52 Jahren – wurden bei dem Aufprall verletzt. Alle wurden medizinisch durch Rettungskräfte am Unfallort versorgt. Zwischenzeitlich wurde die Straße für zirka eine Stunde voll gesperrt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Die Höhe des Gesamtschadens beläuft sich auf zirka 20.00 Euro.

%d Bloggern gefällt das: