Drei weitere Menschen im Landkreis Spree-Neiße/ Wokrejs Sprjewja-Nysa verstorben

Drei weitere Menschen sind im Zusammenhang mit COVID-19 verstorben. Es handelt sich um zwei Patienten, die zuvor im Krankenhaus Spremberg behandelt wurden sowie einen Erkrankten im BWS Spremberg. Die Anzahl der Todesfälle steigt damit auf 12.

12 weitere Personen aus dem Landkreis, die mit dem SARS-CoV-2-Virus infiziert sind, müssen derzeit stationär behandelt werden; auf der Intensivstation liegt derzeit keiner von ihnen.

Seit Beginn der Pandemie sind 862 Bewohnerinnen und Bewohner des Landkreises labordiagnostisch positiv getestet worden, das sind 28 mehr als noch am Vortag. Als geheilt gelten 231 von ihnen, sodass derzeit 619 aktive Fälle zu zählen sind. Etwa 3400 Menschen befinden sich darüber hinaus in häuslicher Quarantäne.

Die einzelnen Gemeinden, Städte und Amtfsreien Gemeinden im Überblick:

Amt Burg (Spreewald) 122 (+ 6)
Amt Döbern-Land 118 (+ 6)
Amt Peitz 54 (+ 1)
Gemeinde Kolkwitz 90 (+ 3)
Gemeinde Neuhausen/Spree 26 (+ 1)
Gemeinde Schenkendöbern 21
Stadt Drebkau 44
Stadt Forst (Lausitz) 118 (+ 6)
Stadt Guben 93 (+ 1)
Stadt Spremberg 141 (+ 3)
Stadt Welzow 32 (+ 1)
Erkrankte z.Z. nicht im LK SPN 3
%d Bloggern gefällt das: